FAQ - rund um die Pyrotechnik

Oft gestellte Fragen und deren Antworten, rund um Bengalos, Rauchgranaten oder das Feuerwerk zu Silvester haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Warum sind Polenböller gefährlich?

Eines vorweg: Der Begriff Polenböller ist Unsinn.
Mit Polenböller werden in der Regel Böller bezeichnet, welche eine hohe Menge Blitzknallsatz (BKS) enthalten. Das hat mit Polen aber gar nichts zu tun. 90% dieser Böller werden in China, Italien und anderen Ländern produziert.

Nur in Polen sind diese extrem lauten Böller, wie in vielen anderen Ländern auch, legal! 
Bei uns nicht. Und da viele dieser Böller über die polnische Grenze illegal nach Deutschland gebracht werden, hat sich dieser Begriff in den Köpfen festgesetzt. Zu unrecht wie wir finden!

Es gibt viele polnische Importeure welche in Deutschland zugelassenes Feuerwerk importieren und auf dem deutschen Markt legal verkaufen. Die Firmen Jorge und Tropic um nur zwei gute Beispiele zu nennen.

Tatsächlich geht von BKS Böllern eine erhöhte Gefahr aus. Die explosive Kraft dieser Böller ist um ein vielfaches höher als bei den in Deutschland üblichen Schwarzpulver Böllern, so dass bei einem Unfall schwere Verletzungen leider keine Seltenheit sind.

Bei richtiger Anwendung können aber auch "Polenböller" durchaus sicher sein. In vielen anderen Ländern sind diese Knaller seit Jahren ein fester Bestandteil zu Feierlichkeiten und eben am Silvester Abend.

Zugelassene Böller, Knaller und Kanonenschläge finden Sie hier

Erstellt:
1
AUSGEZEICHNET.ORG