Genehmigung

Ausnahmegenehmigung

Grundsätzlich dürfen Privatpersonen Feuerwerk nur zu Silvester abbrennen und auch nur in dem dazu vorgesehenen Zeitraum erwerben. Das ist vom Gesetzgeber im §21 der 1. Verordnung des Sprengstoffgesetzes (SprengG) geregelt.

Gerade zu Hochzeiten und bei besonderen Anlässen, erfreuen sich private Feuerwerke immer größerer Beliebtheit.

Ein professioneller Pyrotechniker darf das ganze Jahr über Feuerwerke inszenieren und muss diese bei der zuständigen Behörde nur anzeigen. Für Privatpersonen, welche ausserhalb der Silvestertage Feuerwerk kaufen und Abbrennen möchten, gelten besondere Bestimmungen.

Lesen Sie hierzu: Ausnahmegenehmigung Kategorie II

Feuerwerk der Kategorie T1, umgangssprachlich auch Bühnenfeuerwerk genannt, darf das ganze Jahr über von Personen ab 18 Jahren erworben und unter bestimmtem Vorraussetzungen auch verwendet werden.

Lesen Sie hierzu: Bestätigung zur Verwendung von Feuerwerk der Kategorie T1

Zuletzt angesehen